Montag / 29.05.2017 / 20:00 Uhr

Sebel + ? = Montag

sebel-mai

Am 29. Mai 2017 im Jovel Club:

Montag ist Sebeltag: Musiker, Komponist und Entertainer Sebel präsentiert diesmal am letzten Montag des Monats Mai (Sondertermin vor der Sommerpause!) musikalische Gäste.

Das Fragezeichen steht für den Überraschungsfaktor in der Veranstaltung. Gemeint ist ein geheimer, vorher nicht genannter Stargast. Diesmal ist es ein deutscher Rockmusiker, schon länger im Geschäft, der diverse Radiohits vorweisen kann - jeder kennt ihn.

Die Künstler des Abends:

SÖHNKE Ein neuer Lichtblick in der deutschen Musikszene. Es ist kein neues Rad, aber auch keine alte Karre. SÖHNKE ist Dein Alter Ego, Dein Sündenbock, Dein Vater, Deine Mutter, Dein Bruder und Deine Schwester.

Max Buskohl hat mit SÖHNKE ein neues musikalisches Fenster gefunden durch welches er seine Gedanken musikalisch zum Ausdruck bringt. Stilistisch wird nichts ausgegrenzt. Es fließt eine spannende Fusion von Rock, Country, Pop, New Wave und Singer/Songwriter-Musik in die Seele und die Beine, ohne beliebig zu sein - gespielt von einer großartigen Band! Musik von kundiger Hand, mit großem Herz!

Söhnke im Web: www.youtube.com/watch?v=wzKa8JO4IGE

Max Buskohl im Web: www.facebook.com/MaxandTheChosenFew/

SASCHA RENIER Bereits im Jahr 2015 legte Sascha Renier seine erste Single mit dem Titel „Leinen los“ vor - und damit den Grundstein für seinen deutschsprachigen „New-Romance-Pop”. Der 28-jährige verbindet mit seiner Musik die verborgene Sehnsucht der Menschen nach Romantik mit dem Geradlinigen des Rock und Pop. Was sich auf Anhieb wie ein Widerspruch anhört, verknüpft Sascha sehr wirkungsvoll zu einer gelungenen Mischung.

In früheren Jahren spielte er u.a. mit seiner Band „Kid Wolkenkratzer“ als Support von „Nena“ und „Revolverheld“. Vom kleinen Proberaum wurde der Bamberger so auf die große Bühne katapultiert. Er ist ein authentischer und leidenschaftlicher Komponist, Songwriter und Sänger und gibt seinen Songs mit seiner besonderen Stimme einen persönlichen Ausdruck, der sich tief einprägt und aus dem Einerlei heraus sticht.

Dies wird besonders glaubhaft bei seinen zahlreichen Live-Konzerten - ob vor 500 oder 5000 Leuten. Vertont werden nicht nur die kleinen und großen Momente im Leben des jungen Künstlers, sondern auch seine Beobachtungen im Alltäglichen unserer Gesellschaft. Sie sind nicht nur Momentaufnahmen, sondern Ausdruck eines größeren, romantischen Gefühls, ja einer breiten Sehnsucht.

Sascha Renier im Web: WWW.SASCHA-RENIER.DE

WWW.FACEBOOK.COM/SASCHA.RENIER.MUSIK

Also, am 29. Mai 2017 ist um 19 Uhr Einlass, ab 20 Uhr gehts los.

Wer einen Sitzplatz ergattern möchte, sollte frühzeitig in den Jovel Club kommen!

Karten für „Sebel + ? = Montag“ gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen zum Preis von 12 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr.

AK: EUR 15,00

Einlass:29.05.2017 19:00 Uhr
Beginn:29.05.2017 20:00 Uhr
Tickets:
Jetzt online bestellen

weitere Events